Blog

DrEd.com – Der erste virtuelle Doktor

22.02.2012 - 08:36

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, bis die erste virtuelle Arztpraxis ihre Dienste in    Deutschland anbietet. Sprechstunde, Diagnose, Behandlung – mit drei Klicks wird man bei  www.mred.com sozusagen gesund.  Betreiben wird die Seite in Großbritannien, denn nach deutschem Recht sind solche Angebote – wohl nicht ohne Grund – unzulässig.

Entsprechend fiel dann auch die Reaktion der hiesigen Ärzteschaft aus, wobei Fahrlässigkeit noch eines der milden Urteile war. Männer-, Frauen- und Sexualgesundheit sind die Themen, die von Dr.Ed und Kollegen offensichtlich favorisiert werden, werden sie doch auf der Startseite besonders hervorgehoben. Es ist übrigens kein Witz, dass der Ärztliche Direktor von DrEd.com Dr. med. Jasper Mordhorst heißt und hinter der Seite nach Informationen des Nachrichtenmagazins Spiegel eine findige Apothekenkette steckt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.